Duo Windspiel

Konzert für Querflöte und Harfe

Wo: Erlengut, Erlenbach

Wann: Sonntag 28. Okt - 1330h

Helene Schulthess studierte an der Musikhochschule Zürich und erwarb dort ihr Konzert- diplom. Mit einem UNESCO-Stipendium bildete sie sich anschliessend in Brünn (Tschechi- sche Republik) weiter, wo sie sich intensiv mit tschechischer Musik auseinandersetzte. Sie tritt heute vor allem als Solistin und in kammermusikalischem Rahmen auf. Ihr Repertoire umfasst alle bedeutenden klassischen und modernen Werke der Querflötenliteratur. Helene Schulthess hat Solostücke für Querflöte in besonderen Räumen aufgenommen und auf 
 Youtube veröffentlich. Daneben unterrichtet sie an den Musikschulen Erlenbach, Küsnacht und im Ausland.                                                                                                                               

Anne-Sophie Vrignaud – Harfe Anne-Sophie Vrignaud wurde in Nice (Frankreich) geboren und hat mit sieben Jahren ange- fangen, Harfe zu spielen. Sie nahm Unterricht bei Elisabeth Fontan-Binoche, Michelle Vuil- laume und Magali de Coster. Danach hat sie an der Hochschule der Künste in Zürich in den Klassen von Catherine Michel, Irina Zingg und Julie Palloc ihr Konzertdiplom und ihren pädagogischen Master absolviert. Sie ist Preisträgerin von verschiedenen internationalen Wettbewerben. Anne-Sophie Vrignaud spielt regelmässig als Solistin, Kammermusikerin und als Zuzügerin im Orchester des Opernhauses Zürich. 

PROGRAMM

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Sonate in a-moll (op. 1 Nr. 4)
•    Larghetto
•    Allegro
•    Adagio
•    Allegro


John Parry (1710 – 1782)
Sonate in D-Dur
•    Allegro
•    Andante
•    Gavotte


Joseph Lauber (1864 – 1952)
Quatre Danses Médiévales
•    Rigaudon
•    Mascarade
•    Pavane
•    Gaillarde


Gunnar Berg (1909 – 1989)
Pastourelle


Friedrich Kuhlau (1786 – 1832)
Variationen über das irische Volkslied «Die letzte Rose» op. 105