WALTER KEHL

Sa.01.10. 17:00 Erlibacherhof

So.02.10. 10:00 Reformierte Kirche Erlenbach

K_Walter Kehl_sw_600.jpg

„Es ist das Schönste, mit klassischer Musik und Eigenkompositionen die grenzenlose Fantasie meiner Zuhörerinnen und Zuhörer anzusprechen, Bilder mit Tönen zu malen und eben: Geschichten erzählen“

 

Spielen wird Walter Kehl am Samstag und Sonntag Stücke aus seinem aktuellen Album „Yellow Piano“, benannt nach seinem gleichnamigen Klavierkonzert „Yellow Piano“, welches letztes Jahr mit grossem klassischem Orchester uraufgeführt wurde. In seinem diesjährigen Rezital gibt Walter Kehl neben dem „Yellow Piano“ wiederum auch einzelne Werke seiner früheren Alben „Piano Sketches“, „Daydreaming“ und „Nocturne“ ergänzt mit Chopin-Stücken.

 

„Musik ist die Melodie, zu der die Welt der Text ist“. Diese Worte von Arthur Schopenhauer beschreiben sehr treffend, wie auch Walter Kehl Musik erlebt – als Passion und permanente Begleiterin im Leben.

https://walterkehl.ch